derrutengeher

Radiästhesie vom Fachmann

Uns Rutengeher, neudeutsch und umfassend als Radiästhesist bezeichnet, gibt es seit Jahrtausenden.
Wir finden Erdstrahlen, Wasseradern, Verwerfungen und Gitternetze. Wünschelrutengänger wurden bei der Suche nach Erzen und werden auch heute noch zur Brunnensuche eingesetzt. Manche von uns spüren auch Blockaden und Schwachstellen im menschlichen Körper auf.

Die Einhandrute wird auch von Heilpraktikern alternativ zu den kinesiologischen Tests verwendet. Jeder von uns hat ähnliche und doch sehr unterschiedliche Ansätze bei der Ausübung seines Handwerks.

Ich selbst vertrete die Auffassung, dass man Erdstrahlen gleich radioaktiver Strahlung nicht vollständig abschirmen kann und auch nicht darf. Alles in der Natur hat seinen Platz und seinen Sinn. Ich bevorzuge eine Abmilderung der Strahlung im Randbereich für den menschlichen Organismus durch Einsatz von Symbolen.

Wer aber angenommen sein Sofa oder sein Bett direkt auf einer Wasserader oder auf Kreuzungspunkten stehen hat, wird um das Versetzen der Möbel nicht herumkommen. Ich arbeite sowohl mit der Einhandrute als auch mit der Wünschelrute aus Kupfer, in Ausnahmefällen auch dem Pendel.

Um mir objektiv ein Bild machen zu können, ist es mir wichtig vorab möglichst wenige Informationen, z.B. schlechter Schlaf, Konzentrationsschwierigkeiten oder Erkrankung einzelner Menschen zu haben (um unbefangen zu sein). Sie kommen  aus Österreich, z.B. Salzburg, Kufstein oder Innsbruck oder  irgendwo aus Deutschland oder Bayern, von München, Ebersberg, Rosenheim, Mühldorf, Altötting, Traunstein, Chiemgau bis Berchtesgaden, ich bin für Sie da und behandle jeden Auftrag mit größter Sorgfalt und Diskretion.